29.03.2015

Organza Peach


Wer sich, wie ich, auf keine großen Experimente in Sachen Lippenfarbe einlassen möchte, für den habe ich eine wunderbare Empfehlung. Der Lip Balm von &otherstories, der gleichzeitig diesen besonders schönen, natürlichen Glow auf die Lippen zaubert und dabei so pflegend ist, wie ich es lange nicht erlebt habe. Ein Hauch Nude ohne zu deckend, ein Hauch Pfirsich ohne zu farbintensiv zu sein, getoppt mit einem leichten Geschmack nach Vanille. Ich bin restlos begeistert und benutze den kleinen, schönen Tiegel in den letzten beiden Wochen fast jeden Tag. 

City Strolling






 Oberteil: COS // Graue Skinnies: Zara // Espadrilles: Chanel // Tasche: Balenciaga

26.03.2015

Donnerstags








Tuch: Mango // Mantel: H&M Trend // Skinnies: Topshop Jamie // Schuhe: Akira // Tasche: Balenciaga City

25.03.2015

Easy breezy






Cardigan: Zara // Top mit Stickerei: Mango // Skinny: Topshop Jamie // Espadrilles: Asos // Tasche: Balenciaga

Ich habe mich bei Mango eingedeckt mit Oberteilen im hippiesken Boho-Look, ob mit Stickereien, aus Spitze oder Leinen... Dazu perfekt passt die lange, grobe Strickjacke, die sich schon fast als Fehlkauf herausgestellt hat. Aber ich hatte bis dato einfach nicht die richtige Outfitgrundlage, denn für mich gehören zum kühlen Baumwoll-/Leinenmix leichte, frühlingshafte Teile wie luftige Tops und Espadrilles. Also alles nochmal gut und ab jetzt wird sie fleißig getragen.

21.03.2015

day off

T-Shirt: Mango // Lederjacke: Zara // Skinnies: Topshop Jamie // Espadrilles: Chanel // Tasche: Balenciaga

Der erste freie Tag seit Januar wurde dafür genutzt zu Hause zu sein, mit meiner Mama in Frankfurt einen schönen Tag zu verbringen und abends in der Küche noch Blumen für den Balkon zu pflanzen. Ich entdecke nach und nach meinen grünen Daumen - und es macht einfach glücklich auf einem bunten Balkon zu frühstücken, entspannen oder zu arbeiten. Apropos - ich habe ab sofort WLAN in der Wohnung. Nach einem halben Jahr ohne überfordert es mich fast ein bisschen, nun wieder dauer-online zu sein. Aber meinem Schätzchen hier und HUHN dort wird es mehr als gut tun. Und ich konnte heute in den frühen Morgenstunden schon gleich ein bisschen in den Onlineshops dieser Welt stöbern. 

15.03.2015

Homestory: der Flur









Klein, aber fein. Das wäre die kurze und prägnante Beschreibung für das Zimmer, das einen nach der Eingangstüre erwartet. Oft stiefmütterlich behandelt, freue ich mich jedes Mal, wenn ich die Türe öffne. Darüber, dass ich mein kleines Durchgangszimmer tatsächlich praktisch nutzen kann und es dabei noch einladend und hübsch aussieht. Die auf den ersten Blick nicht ganz so ansehnliche Nische mit Stromkästen und Co. habe ich bewusst für die Aufbewahrung gewählt. Mit den schönen Haken im Retrolook von Anthropologie und dem selbst lackierten Ablagetisch in frischem Weiß wirken die funktionellen Elemente gleich bewusst integriert. 
Und endlich ist der Tag auch mit genug Helligkeit gesegnet, dass man das wunderbare Hellblau der Lampe sieht. Sie war ein Dachbodenfund und gab es anscheinend vor plus/minus 20 Jahren bei Ikea. Fand ich sofort super als kleiner farblicher Eyecatcher.  

14.03.2015

instaoutfit // Chanellos

Tasche: Balenciaga // Mantel: H&M Trend // Skinnies: Topshop Jamie // Espadrilles: Chanel

Chanel Espadrilles



Ich war nie eines dieser typischen Schuhmädchen. Ich habe diese zwei, drei Paar Schuhe pro Saison, die ich liebe und in denen ich lebe, genauer gesagt Sandalen im Sommer und Schnürschuhe im Winter. Vorzugsweise in einem glänzenden Metallic-Farbton. Dieses Jahr kommen dann wohl noch ein Paar Espadrilles im Ethno-Stil von Chanel hinzu und landen sofort auf Platz 1 der Lieblingsschuhe aller Zeiten. 


P.S. Ich habe sie nicht neu im Laden gekauft, sondern wie bei mir so üblich in Sachen Designerartikel 2nd Hand über eine Privatperson.

Top 3 Fedrigoni Design Award 2015


Dies ist ein Post in eigener Sache, aber ich möchte das so gerne mit Euch teilen. Mein Freund ist mit den Etiketten seiner Weine unter die Besten 3 beim Fedrigoni Design Award 2015 in London gekommen. Und ich bin unfassbar stolz auf ihn und das, was er macht. Er kreiert seine Weine mit so viel Liebe, Engagement und Stolz, dass man sich von dieser Leidenschaft jeden Tag etwas abschauen sollte. Noch dazu ist er jung, unangepasst und die Weine schmecken Bombe! Das darf man nicht verpassen, wenn es schon mal einen Winzer gibt, der wie wir ticken. 

weingut-weigand.de
facebook/WeingutGaestehausWeigand

Home office situation

Wenn mich manchmal ganz spontan mein kleines Handwerkerherz packt, dann muss ich einfach etwas tun. Gestern Abend war es mal wieder soweit und diese drei kleinen Bilderrahmen haben dran glauben müssen. Sie wirken so herrlich harmonisch unharmonisch zusammen - alle in der etwa gleichen Größe, aber komplett unterschiedlich. Neu von Ikea, uralt ohne Glas von Ikea, Flohmarkt. Ich liebe diesen Mix und jetzt habe ich endlich mehr Platz auf meinem kleinen Schreibtisch.  

08.03.2015

08032015






Mantel: H&M Trend // Shirt: Zara // Skinnies: Topshop // Kette: Zara // Espadrilles: Asos // Tasche: Balenciaga

Immer, immer wieder dieser Mantel... Kaum zu glauben, dass ich erst von meinem Freund davon überzeugt werden musste ihn zu behalten, wo ich ihn doch am liebsten jeden Tag tragen würde. 
Was ihr noch nicht wisst - ich habe im Wintersale einige sommerliche Schmuckstücke gekauft. Darunter auch diese Kette mit Stoff überzogenen Kugeln, für die nun endlich die richtige Zeit gekommen ist. 

today's 7







Delicate Jewelry // Schälchen-Liebe // man kann niemals genug weiße T-Shirts haben // Chanelos // ich war nie ein Tuchmädchen, aber dieses Frühjahr ist das irgendwie anders // Sonntags mit Wellness, Familien- und Freundzeit // Black, black and black.

07.03.2015

spring-ish









Leichter Mantel: H&M Trend // Bluse: Closed via HUHN // Skinnies: Topshop // Espadrilles: Asos // Tasche: Balenciaga // Schal: COS

Zeit für Espadrilles und frühlingshaftere Outfits - neues besticktes Blümchen, neuer leichter Mantel, neue Espadrilles, natürlich in Metallic. Und mir geht es gleich viel besser ♡