19.10.2014

instaoutfit // sunny days in october

Tunika: COS // Laméleggings: Pieces // Schuhe: Birkenstock Gizeh // Kette: Vyvyn Hill // Tasche: Balenciaga

10.10.2014

Red Accents




 Oversized Pullover: Zara // Laméleggings: Pieces // Flats: Zara // Tasche: Balenciaga City

Danke VSCO, dass du mir wenigstens etwas Fotoqualität schenkst. Und Danke Herbst für Wolken, frühe Dunkelheit und trübe Bilder. 

Cosmetic Case





In meinem Fall ist eine Beauty Bag unabdingbar. Schon immer habe ich alle meine Kosmetiklieblinge darin verstaut und nicht in irgendeinem Schrank, in einem Aufbewahrungssystem oder im Bad verteilt. Ich habe das von meiner Mama übernommen, kann es mir mittlerweile auch nicht mehr anders vorstellen und das jahrelange Pendeln zwischen zwei Wohnorten machte es auch einfach sinnvoll und nützlich. Gerade weil die kleine Tasche dadurch im Bad immer präsent ist sollte sie auch dementsprechend schön sein. Während ich die letzten Jahre immer mit halbherzigen Lösungen mehr oder minder zufrieden war und nie so recht wusste, welches Case ich mir kaufen soll, habe ich diese Woche ganz spontan in meiner Mittagspause zugeschlagen und mir das Preppy Nylon Framed Cosmetic Case von Marc by Marc Jacobs gekauft. So sind alle meine täglichen Produkte endlich in einer angemessenen Hülle und ich habe mir von meinem ersten Gehalt gleichzeitig auch noch einen kleinen, aber feinen Herzenswunsch erfüllen können.

05.10.2014

The new hemline






T-Shirt: Mango // Kette: H&M // Lederjacke: Zara // Rock: Zara // Sneaker: Adidas Gazelle

04.10.2014

Golden October










Bluse: H&M Divided Black // Gürtel: H&M // Laméleggings: Pieces // Sandalen: Zara // Lederjacke: Zara // Schal: Zara // Tasche: Balenciaga City // Nagellack: Chanel April

Ich bin ein Sandalenmädchen und wenn der Oktober mir sommerliche Temperaturen schenkt, dann trage ich auch noch jetzt meine liebsten Schuhe. Abends im Biergarten wird es dann zwar etwas kühl und tricky nicht zu frieren, aber zum Glück habe ich meinen neuen Wunderschal. Es war Liebe auf den ersten Blick und wer sagt, dass man Sandalen nicht mit Schal kombinieren kann? Ich find's super!

30.09.2014

7:18





Lederjacke: Zara // Seidentuch: Kate Moss for Topshop // Bluse: Mango // Skinnies: Topshop Jamie // Schnürer: Zara TRF // Tasche: Balenciaga City

28.09.2014

New Kicks





Capejacke: Zara // Schal: COS // Graue Skinnies: Zara // Sneaker: Adidas Gazelle // Tasche: Balenciaga City

24.09.2014

instaoutfit // 24.09.






Capejacke: Zara // Kaschmirschal: COS // Skinnies: Zara // Brogues: Zara TRF

21.09.2014

Adidas Gazelle




Adidas ist back on track. Während die Modewelt Stan Smith favorisiert, habe ich mein Herz in Frankfurt an das Modell Gazelle von Adidas verloren. Bei Urban Outfitters gesehen, anprobiert und doch noch stehen gelassen, habe ich sie dann noch am gleichen Abend in deren Onlineshop bestellt. Der Retrotouch ist so super und eine schöne Abwechslung zu den klassischen Stoffsneakern à la Vans Authentic, Superga oder Converse Chucks.

Sparkling Knit








Cardigan mit Pailletten: H&M Trend // Satinbluse: H&M // Laméleggings: Stradivarius // Slip Ons: H&M // Tasche: Balenciaga

7 Interieur Inspirationen: the Living Room








Grundfarben // Mixing Textures // Glühbirnenlampe // leuchtende Farbakzente // Mustermix // Sukkulentenliebe // Vintagedecor


Zweiter Teil der Einrichtungsserie zur ersten eigenen Wohnung - das Wohn- und wahrscheinlich auch Arbeitszimmer. Der größte Raum der Wohnung bietet neben dem neuen Sofa von Bolia auch genügend Platz für den alten Schreibtisch meiner Mutter. Durch die zwei großen Bogenfenster und die Höhe der dritten Etage kommt trotz der schmalen Gassen der Innenstadt genügend Licht in das Zimmer und ist daher auch ideal als Arbeitsplatz geeignet. Da ich neben dem Beruf auch beide Blogs weiterhin betreiben und sogar forcieren möchte, brauche ich einen Platz, an dem ich in Ruhe und mit viel Energie arbeiten kann. Dekorationstechnisch werde ich wahrscheinlich keine Probleme haben, denn wie es der Zufall so will, hatte ich in den letzten Tagen und Wochen unheimliches Glück und konnte wahre Schätze für ganz wenig Geld ergattern. Für den Gemütlichkeitsfaktor ist also wahrlich gesorgt.