21.02.2012

Marni // H&M - the 2nd

 
 
 via vogue
Man könnte sagen, dass ich fast euphorisch auf erste Bilder der Marni for H&M Kollektion gewartet habe. Schön, dass die Onlineausgabe der britischen Vogue eine Übersicht aller Teile bietet, inklusive Preisangabe. So kann ich mir (leider) schon jetzt die Ausmaße meiner Wunschliste vor Augen führen. Es wird teurer. Insofern ich die gewünschten Teile bekommen werde und sie passen.

Zur Kollektion selbst muss ich sagen, dass sie mir tatsächlich außerordentlich gut gefällt.
Ich finde sie sehr tragbar, die Farben sind wunderbar, die Prints sowieso. Eine bunte, gemusterte Hose wollte ich sowieso noch, hatte aber bisweilen eher an etwas Florales gedacht. Das grüngrundige Muster werde ich nicht in vier Teilen brauchen, genauso wenig beide Maxikleider. Da wird spontan entschieden, was an mir am schönsten ist.
Gefällt euch die Kollektion? Werdet ihr online oder im Geschäft versuchen eure Lieblingsteile zu bekommen?

Kommentare :

glitzerglitzer hat gesagt…

Die Pyjamahose wird auch auf meiner Wunschliste landen, definitiv!
Dani von glitzerglitzer.com

Stefanie hat gesagt…

Ich bin gerade noch etwas skeptisch! Die Muster würd ich mir gern im Geschäft ansehen... wer weiß ob sie dann wirklich so schön wie waf den Fotos aussehen!
Das weiße Top mit dem schwarzen Kragen find ich gut :) aber nicht außergewöhnlich!
Alles Liebe,
Stefanie take-the-biscuit.blogspot.com

Anonym hat gesagt…

Ich lehne die H&M Designer Kollektionen seit einiger Zeit grundsätzlich ab. Lagerfeld war cool. Genauso wie Stella McCartney. Aber der ganze Hype, der darum gemacht wird, die teuren Preise für H&M-Qualität...nichts für mich.

Sinnesengel hat gesagt…

Irgendwie gefällt mir da bisher noch nichts so richtig.

Kommentar veröffentlichen