12.12.2012

xmas 2012



Wir werden Weihnachten dieses Jahr nicht zu Hause verbringen. Das erste Jahr ohne Weihnachtsbaum, Kirchenbesuch, Kälte und Tradition. Einer der Gründe, warum ich mir für meinen Freund einen Adventskalender als Geschenk ausgedacht habe. So kann er auch in meiner Abwesenheit Tütchen für Tütchen bis Heiligabend aufmachen und sich jeden Tag über eine Kleinigkeit freuen... Den zweiten Kalender haben Bruderherz und ich für unsere Eltern gemacht. Ich selbst bin immer noch jeden Tag bei beiden gespannt, was sich in den Tütchen versteckt.
Wünsche habe ich dieses Jahr gar keine. Mit Kosmetik bin ich versorgt, alle wünschenswerten Taschen liegen außerhalb des Rahmens, ein schönes Portemonnaie habe ich noch nicht gefunden und bei Schmuck bin ich mir momentan auch unsicher, was mir gefällt und was nicht. Also lasse ich mich überraschen oder investiere in die Parisreise im Januar.

Kommentare :

rebecca hat gesagt…

wie suess!

Anonym hat gesagt…

Hey, ich meine, dich gestern in Stuttgart im Kauf dich glücklich gesehn zu haben. Hab dich an deiner Jacke erkannt.

Anonym hat gesagt…

kommt nochmal mehr in den shop? würd mich über eine antwort freuen :)

77p7zy hat gesagt…

Anonym
Kann ich nicht genau sagen... Ich werde die Tage meine Schränke ordnen und vielleicht wird dann noch das ein oder andere Teil ausgemistet. Ich versuche es immer hier in der Sidebar anzukündigen, wann der Shop aufgefüllt wurde :)

Anonym
Wahhhhh, ohne Scheiß jetzt? Das stimmt schon, ich war da gestern auf der verzweifelten Suche nach Weihnachtsgeschenken. Oben oder unten?

X-Tina hat gesagt…

Sch:o)n, mal wieder von Dir zu lesen!

antonia hat gesagt…

hast du meine email wg. der mangoboots bekommen?:)

Anonym hat gesagt…

Öh, das war im Untergeschoss. Mit COS-Tüte...

Anonym hat gesagt…

Wenn du dein weißes Topshop Kleid mit den Volants abgeben magst, meeeelden!

Kommentar veröffentlichen