20.05.2013

Bergkirchweih





Dirndl von Fuchs, Dirndlbluse von Country Line, Sandalen von Zara, dazu Essie Meet Me At Sunset.
Nach einem Jahr konnte ich gestern endlich mein Dirndl zum ersten Mal tragen, welches ein echter Glücksfund in einem kleinen, alten Trachtenladen in Bamberg war. Ich wollte nie eines dieser neumodischen bunten Dirndl. Dass es letztlich ein schwarzes Exemplar wird, hätte ich zwar auch nicht gedacht, aber ich finde es hat etwas zeitloses und der Bruch der etwas rustikalen, wunderschön bedruckten Baumwollschürze zu dem glänzenden Stoff fand ich auf Anhieb toll. 
   Wir waren auf Bergkirchweih in Erlangen und ich fand es dort wider Erwarten wirklich super. Ein Volksfest relativ in der Natur gelegen. Wenn man einen Tisch unter den Bäumen findet ist man gut von den durchlaufenden Menschenmassen abgeschottet und kann in Ruhe seinen Spaß haben mit Bier und deftigem Essen. 

Kommentare :

Julia hat gesagt…

Oh wie schön, das Dirndl steht dir unglaublich gut!

thejulekidd hat gesagt…

Ich finde auch das dir das Dirndl perfekt steht ! <3

Mascha hat gesagt…

Ich kanns nicht anders sagen, das sieht bombig aus Kathl!

Antonia hat gesagt…

Ein schönes Dirndl (meine Bluse ist auch von Country-Line)! Und ich mag es auch - den Bruch zwischen Traditionell und Modern! Einzig könnts vl. ein bissl länger sein, aber du bist ja auch bissi kleiner als ich ;) Sehr schön :)

Miss.Tammy hat gesagt…

Ein wunderschönes Dirndl!!!

Sammie hat gesagt…

sehr hübsch :)

Christine hat gesagt…

Das schaut so wunderschön aus, manchmal wünschte ich mir auch, ich würde in einer Gegend leben, wo es Usus ist zu bestimmtem Anlässen ein Dirndl zu tragen. Aber was soll ich sagen, es lebe der Norden! ;)

Kamerakind hat gesagt…

Steht dir super! Ich finde Dirndl so toll!
Meines wartet seit 1,5 Jahren im Achrank auf seinen Einsatz.

www.kamerakind.blogspot.de

Anonym hat gesagt…

Oh, wo hast du es denn gekauft?

Lieben Gruß aus Bamberg ;-)

Kommentar veröffentlichen