15.01.2014

Highlights 2013





Balenciaga City Classic // Shoplush Boy Replika // Isabel Marant pour H&M Seidenbluse, Leinenshirt und Sweatshirt // Closed Bluse // Closed Kaschmirpullover // H&M Satinbluse

Mitten im Januar ein Résumé meines persönlichen Modejahres 2013. 
Ich muss zugeben, dass ich mir zu Beginn des Jahres sehr schwer getan habe. Kein roter Faden in meinen Outfits, wenig Inspiration, noch weniger gute Kaufentscheidungen.
Aber zum Glück wurden auch wir irgendwann mit wärmeren Temperaturen gesegnet und ich konnte endlich wieder meine Kleider tragen. Ab da ging es konstant bergauf - ich habe zwei sehr schöne Kleider bei Zara gefunden, die ich auch dieses Jahr wieder gerne tragen werde. Der puderfarbene Maxirock war dann ein echtes Saleschnäppchen zum Ende der Sommersaison und ein Teil, auf das ich mich wieder freue. 
Bei den Schuhen gab es nur ein Thema im Sommer: Espandrilles - ich habe in ihnen gelebt und das wird sich auch 2014 nicht ändern. Ich habe mir schon zwei Modelle gedanklich ausgesucht, die meine Dauerbegleiter neben einem neuen Paar Sandalen werden sollen. 
Im Herbst habe ich mich dann von sämtlichen Altlasten und Fehlkäufen verabschiedet und konnte so einige neue Schätze einziehen lassen. Neben Basicstrick von Closed waren das vor allem Lederlookleggings mit längeren Oberteilen in allen erdenklichen Farben und Formen darüber. Allen voran die beiden Blusen auf den gezeigten Bildern. Und dann war auch schon der Start von Isabel Marant pour H&M und ein einziger Kaufrausch. Herausgekommen sind viele Lieblingsteile, darunter vor allem die Seidenbluse und das Leinenshirt für kommende wärmere Tage. Zu guter Letzt habe ich dann noch zwei essentielle Sachen geklärt, die ich wirklich lange hinausgezögert habe. Erstens, ich habe in Taschen investiert und das war der modische Volltreffer schlechthin letztes Jahr. Beide Taschen machen mich jeden Tag glücklich, indem sie gleichermaßen alle Entscheidungen ob der richtigen Wahl am Morgen und Abend vereinfachen und jedes Outfit aufwerten. Jackpot! Zweitens, ich habe Bikerboots gefunden, die mir stehen und darf endlich auch mal knöchelwärmend durch die kalte Jahreszeit laufen. Double Jackpot! 




Punkte Skinny von Zara // heller Denim von Zara // Kleid von H&M Trend // Jeanskleid von Asos // Kleid von Zara // Hippiekleid von Zara // Maxirock von Zara

Kommentare :

Anonym hat gesagt…

Sehr interessantes Resümee! Welche Bikerboots sind das denn?
Ich würde mich sehr freuen, wenn du einen ähnlichen Post zum Thema Kosmetik machen würdest (langjährige Favoriten, Neuentdeckungen etc.).

Liebe Grüße
Tine

Anonym hat gesagt…

Ganz tolle Kleider! Zwei von denen hatte ich auch an und leider standen sie mir gar nicht, aber das Jeanskleid könnte was für mich sein:) In welcher Größe hast Du es, wenn ich fragen darf ? Liebe Grüße

Antonia hat gesagt…

Sehr schönes Resümee! Mir geht es ähnlich, in Espandrilles habe ich gelebt und das will ich auch im Jahr 2014 weiterfortführen. Meine Investition in Taschen hat sich bei mir auch gelohnt - und für 2014 will ich definitiv auch in eine weitere Designertasche investieren - sie werten jedes Outfit auf und machen mich täglich glücklich. Um deine Closed-Bluse beneide ich dich :) Auf meiner Liste für 2014 steht ansonsten auch: weniger konsumieren, mehr Lieblingsteile, mehr kombinieren!

Kommentar veröffentlichen