01.02.2015

Homestory: das Schlafzimmer







Der momentan wohl wichtigste Raum in der Wohnung, denn oft sieht der Tag nicht anders aus wie sich zu früh aus dem Bett zu quälen und sich nach der Arbeit relativ schnell wieder in das Bett einzukuscheln... Und wenn sich im Wohnzimmer alles um die Farbe Gelb dreht, dann bedeutet das wohl für das Schlafzimmer: Rot! 
Die Idee zu dem roten Stuhl kam mir bei einem Papa-Tochter-Ausflug und wurde noch am gleichen Tag mit Hilfe von Papa und seinem alten Werkstattstuhl umgesetzt. Die passenden Bilder an der Wand habe ich erst diese Woche aufgehängt, jedes aus einer anderen Stadt, an die ich eine schöne Erinnerung habe. Und ich wollte schon immer so eine Bilderwand ausprobieren! 
Ich finde, dass sowohl die Küche als auch das Wohnzimmer einen gewissen Stil haben, während das Schlafzimmer irgendwie schwerelos wirkt. Es ist von allem etwas, belieb und irgendwie doch stimmig. Die alte Bauernkommode rustikal, die Metallbank am Fenster romantisch, das Bett und die Lampe Daphine von Lumina schlicht und modern. Und dieses Einzigartige in jedem Raum der Wohnung liebe ich!

Kommentare :

Antonia hat gesagt…

Wunderschön!

Greta hat gesagt…

Es sieht suuuperschön aus ! Der Stuhl gibt dem ganzen das gewisse Etwas :)
Greta von What ever

YrMngldHrt hat gesagt…

Ich bin so begeistert von deiner Wohnung. Ich mag es, dass du alles so minimalistisch gehalten hast.

Anonym hat gesagt…

Deine Wohnung ist super eingerichtet. Ich bin neidisch. Das Bad würde mich auch noch interessieren.

THEDASHINGRIDER hat gesagt…

So schön bei dir :)

Kommentar veröffentlichen